Wir sind bei der brandenburgischen Sportjugend (die eigenständig tätige Jugendorganisation im LSB Brandenburg als größter Jugendverband im Land Brandenburg) als Einsatzstelle für den Freiwilligendienst anerkannt.

Bei diesem haben Jugendliche ab 16 Jahre die Chance ein Orientierungsjahr im Sportverein zu absolvieren. 
Durch den Freiwilligendienst im Sport sollen die Bereitschaft für gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung sowie die Nachwuchsgewinnung für die wachsenden sozialen und pädagogischen Aufgaben in Verbänden und Vereinen gefördert werden.

Das Freiwillige Soziale Jahr im Sport wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend uns Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bei uns ist der oder die Freiwillige ganz dicht an seinem Hobby Fußball dran und bekommt Einblicke in unsere tägliche Vereinsarbeit.
Neben der Begleitung einer Nachwuchsmannschaft, steht das Kennenlernen der Arbeiten in der Geschäftsstelle und auf unseren Sportanlagen im Mittelpunkt. Darüber hinaus sind Aufgaben in Form von Projekten (bspw. Turnierorganisation) zu erledigen.
Im Rahmen des Freiwilligendienstes wird auch ein Trainerschein erworben.

Bereits zwei Freiwillige konnten wir in den Vorjahren in unseren Reihen begrüßen.

Für das Jahr 2020 suchen wir wieder mit Beginn zum 01.08 bzw. 01.09 einen motivierten und engagierten Freiwilligen, der gemeinsam mit uns Kinder und Jugendliche für den Fußball begeistern möchte.
Mehr dazu hier.

 

 

 

0
0
0
s2smodern