Fast mehr als eine Stunde „würgte“ und arbeitete sich der FC gegen die Gäste aus Borgsdorf in die Partie, um sich am Ende noch klar mit 5:1 durchzusetzen. Damit gelang die Revanche für die 1:3 Hinspielniederlage und gleichzeitig der Sprung auf Tabellenplatz 5.

0
0
0
s2smodern