0
0
0
s2smodern

Das selbst gestellte Ziel, mindestens einen 6.Platz in Cottbus zu erreichen, wurde erfüllt. Damit könnte man diesen Bericht erfolgreich abschließen, aber...am Ende entschied EIN Tor in der Vorrunde darüber, das Halbfinale zu erreichen oder aber gar im Spiel um Platz 7 zu „landen“.

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

Nach der erfolgreichen Qualifikation zur Vorrunde der Hallenlandesmeisterschaft traten wir in Stahnsdorf gegen fünf weitere Vertreter aus den anderen Fußballkreisen an. Bis auf Strausberg waren uns alle Kontrahenten noch nicht bekannt und daher unsere Erwartungshaltung ungewiss.

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

Unsere D1 gewinnt ihre Vorrundengruppe in Stahnsdorf nach starkem Endspurt und fährt damit verdient nach Cottbus zur Hallenlandesmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch! Auch unsere E1 steigerte sich im Turnierverlauf, ließ aber zum Auftakt wichtige Punkte liegen. Im abschließenden "Endspiel" gegen den Tabellenführer der Nord-Staffel, SV Zehdenick standen wir nach 1:0-Führung zwischenzeitlich mit einem Bein in Cottbus, mussten uns am Ende aber knapp mit 1:2 geschlagen geben. Das hieß am Ende Platz 3.

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

Mit Beginn der Hallensaison galt es, den Vertreter für die Vorrunden zur Hallenlandesmeisterschaft auszuspielen. In diesem Jahr wurde das Turnier um den Hallenkreismeister separat ausgetragen. Dabei wurden die Landesvertreter ausgeschlossen. Eine Woche später wurde dann die beste Mannschaft des Fußballkreises gesucht, um einen Vertreter auf Landesebene zu ermitteln.

0
0
0
s2smodern